Rhabarber in lauwarmer Senfsoße mit Wacholderschinken

zur Verfügung gestellt von Claudia Potthoff

Zutaten:

50 g Zucker
4 EL Aceto Balsamico Bianco
100 ml frisch gepressten Orangensaft
20 g frischer Ingwer
150 ml Weißwein
2 EL Einbecker Honigsenf
1 Sternanis
500g Rhabarber
4 Stiele Estragon
6 Stiele glatte Petersilie
1 kleines Bund Kerbel
12 Scheiben à 20 g Wacholderschinken

Zubereitung:

Ingwer schälen und in feine Würfel schneiden. Zucker in einer Pfanne hellbraun karamellisieren. Mit Aceto Balsamico Bianco und Orangensaft ablöschen. Ingwer und Sternanis dazugeben, bei mittlerer Hitze auf 150 ml einkochen, den Honigsenf unterrühren.
Den Rhabarber putzen und schräg in 8 lange Stücke schneiden. Zum eingekochten Senfsud geben und 3 Min. bei mittlerer Hitze kochen lassen. Dann von der Kochstelle nehmen und 10-15 Min. ziehen lassen. Dabei die Stücke einmal wenden.
In der Zwischenzeit die Blätter der Kräuter abzupfen, waschen und trockenschleudern.
Den lauwarmen Senf-Rhabarber mit dem Wacholderschinken und Kräutern auf flachen Tellern dekorativ anrichten und servieren. Dazu reiche ich geröstetes Ciabatta.

Tipp:

Dieses Rezept von mir ist frisch und aromatisch wie der Frühling — nach deftiger Winterkost habe ich jetzt Lust auf eine frische Küche. Gesund und leicht essen, das ist mit meinem feinen und leichten Gericht ein schmackhafter und raffinierter Genuss. Zum Verfeinern und Aufpeppen von Würsten ist Senf eigentlich viel zu köstlich, um sein Dasein zu fristen, denn mit Senf zubereitete Gerichte geben den Speisen erst den richtigen Pfiff. 

Baguette-Backmischung, 1 kg
Backmischung für knusprige Weizenbaguettes (1 kg ergibt 6 Baguettes)Inhalt: 1 kg Zutaten: Weizenmehl, getrockneter Weizensauerteig (Weizenmalzmehl, Weizen-Mahlerzeugnisse), Salz.Allergikerhinweis: Dieses Produkt enthält Gluten (Weizen).Nährwertangaben:100 g enthalten durchschnittlich:Brennwert: 1446 kJ / 346 kcalFett: 1,1 gdavon gesättigte Fettsäuren: 0,2 gKohlenhydrate: 70 gdavon Zucker: 1,1 gBallaststoffe: 3,5 gEiweiß: 10 gSalz: 2 g

4,50 €*
Riesling trocken 0,75 l
Der Basiswein des Weingutes Kuntz. Der Riesling ist wohl die älteste Rebsorte, die es in der Pfalz gibt. Ihre Herkunft ist immer noch umstritten. Es wird vermutet, dass die Rebe von einer rheinischen Wildrebe, Vitis vinifera Silvestris, abstammen soll. Der Riesling ist eine spätreifende Sorte, die sich durch Ihre Geschmacksnuancen und einer kräftigen, harmonischen Säure auszeichnet. Histamingeprüft, liegt unter der Nachweisgrenze von 0,2 mg/l.Diesen Wein verwenden wir auch in unserem Traubensenf. Wie alle unsere Zutaten ist trägt er das Bioland-Sigel.12,0 % vol. Alk.

6,80 €*
Honigsenf 200g-Glas
Ausgeprägte Honigsüße verleiht diesem Senf eine perfekte Kombination von Schärfe und Süße. Passt zu Lachs und reifem Käse oder zu Salatdressings.Zutaten: gelbe und schwarze Senfsaat*, Honig* 21%, Natursole, Apfelessig*, Weinessig*, Rübenzucker*, Wasser.*aus kontrolliert biologischem AnbauNährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 gEnergie kJ / kcal: 857 kJ / 203 kcalFett: 4,1 gdavon gesättigte Fettsäuren: 0,3 gKohlenhydrate: 33,9 gdavon Zucker: 24,5 gEiweiß: 7,6 gSalz: 3,2 g

Inhalt: 0.2 Kilogramm (29,50 €* / 1 Kilogramm)

Varianten ab 4,30 €*
5,90 €*